LIE 89

Entwurf / Umbau Hotel

froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt man hat die Mittel *

Im Balanceakt zwischen den Prioritäten von Hauseigentümer und Pächter soll ein 7-geschossiges Stadthotel im neunten Wiener Gemeindebezirk behördlich und technisch auf Stand, sowie räumlich und wirtschaftlich neu konzipiert werden.
Das Konzept erfüllt diese unterschiedlichen Anforderungen, bereinigt und strukturiert die innerhalb von gut vier Jahrzehnten verbaute Gebäudestruktur, verschiebt Funktionen sinn- und zeitgemäß, attraktiviert den Innenhof, generiert eine größere Bandbreite an Zimmertypen und schafft insgesamt eine höhere Anzahl von eben solchen. Auftrag erfüllt, das Projekt dennoch an den unterschiedlichen Interessen der beiden Auftraggeber gescheitert.
* Wilhelm Busch: Maler Klecksel, 1884.

Projektart: Umbau
Projektkategorie: Gewerbe
Büroleistung: Entwurf
Zeitraum: 2011
Status: abgeschlossen
Ort: A-1090 Wien
Auftraggeber: Österreichisches Verkehrsbüro, NÖ Ärztekammer
Ausmaß: 70 verdammt schmale Zimmer
Projektpartner: next-pm ZT GmbH (Projektmanagement)
Fröhlich & Locher und Partner (Statik)
K2 Bauphysik GmbH (Bauphysik)
TB Pretterhofer (Haustechnik)
Schaubilder: Katharina Puxbaum